In den letzten Monaten wurde die sozialistische Regierung Kubas wieder Angriffsziel des US­-Imperialismus und dessen Verbündeten. Die Hetze der kapitalistischen Staaten kennt dabei keine Grenzen. Sie zeichnen ein Schreckensbild von Kuba und benennen in keinster Weise das seit 60 Jahren andauernde Embargo der USA.

In einer Veranstaltung wollen wir uns mit Kuba befassen. Dabei wollen wir uns mit Fragen beschäftigen:
Wie die Situation in Kuba ist?
Welche Rolle Exilkubaner:innen und die USA einnehmen?

Kuba gilt als letzte Insel des Sozialismus. Wie wird der Sozialismus in Kuba umgesetzt? Wie wurde er erkämpft und was sind die Erfolge der Revolution? Was sind die Herausforderungen und Veränderungen der jetzigen Zeit?

Diesen Fragen wollen wir nachgehen, um auch die aktuellen politischen Entwicklungen einzuordnen und abzuleiten, wie wir Internationalist:innen uns dazu verhalten.

Komm zur Velada Cubana!
Am Mi 22.09. um 18:30 Uhr im
Linken Zentrum Lilo Herrmann


1 Kommentar

Infoveranstaltung am 22. September: Solidarität mit Kuba | Linkes Zentrum Lilo Herrmann · 16. September 2021 um 10:28

[…] Veranstalter: Offenes Treffen gegen Krieg und Militarisierung Stuttgart […]

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.