Auf der ganzen Welt gehen Menschen gegen den Krieg in der Ukraine auf die Straße! Insbesondere in Europa flammt der Widerstand gegen die Kriegstreiberei der Mächtigen auf.

In Italien und Griechenland gingen tausende auf die Straßen und machten klar: Sie stehen weder mit Putin, noch mit der NATO!

In dutzenden Städten Russlands widersetzen sich Menschen dem Krieg, in den ihre Regierung ihre Bevölkerung führt. Trotz massiver Repression hält ihr Protest an.

In der Schweiz und Deutschland ist eine Position die sich an die Seite der betroffenen Bevölkerungen stellt – aber nicht um die Kriegstreiberei der NATO zu bewerben – eine unbeliebte.Aber eine notwendige. Es ist wichtig, dass wir uns auf die Seite der Bevölkerung in der Ukraine stellen und uns auf die Internationalen Kämpfe gegen den Krieg beziehen! Denn nur mit einer starken, internationalistischen Antikriegsbewegung können wir für eine bessere Gesellschaft ohne Krieg und Krise kämpfen!

Umso wichtiger ist es das wir ihr Gehör verschaffen! Kommt am Freitag zur Kundgebung!

KUNDGEBUNG GEGEN DEN KRIEG
FREITAG, 4. MÄRZ | 18:00 | SCHLOSSPLATZ


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.