Antikriegstag in Stuttgart und Fellbach

Militärische Zurückhaltung war gestern! Seit der Einläutung der „Zeitenwende“ durch Scholz wissen wir wohin der Kurs der Regierung geht: Immer stetiger Richtung Krieg! Deutschlands Großmachtambitionen werden immer deutlicher und nehmen an Fahrt auf: 100 Mrd. Aufrüstungspaket, Einhaltung des 2%-NATO-Ziels und Kürzungen im Haushalt zugunsten der Aufrüstung sind nur ein Vorgeschmack Weiterlesen…

Mobilisierungsaktionen zum Antikriegstag in Fellbach, Korb und Stuttgart

Für den anstehenden Antikriegstag am Ersten September haben wir heute mehrere Aktionen in Stuttgart und dem Rems-Murr-Kreis durchgeführt. Am heutigen Tag haben wir in Stuttgart und Fellbach die Grüneinparteibüro zu „Bandera-Rekrutierungsbüros“ umgestaltet und die Parteiführung als Kriegstreiber entlarvt. Aufgegriffen haben wir damit, dass sich die Grünen stellvertretend für alle deutschen Weiterlesen…

Von admin, vor

Bericht: Plakataktion für den Antikriegstag

Gefunden auf Indymedia Für den Antikriegstag am 1. September hat ne plakataktion stattgefunden. Drauf steht „Krieg ist Fluchtursache Nr1– Dieses System verursacht Kriege—Kapitalismus abschaffen. Der Antikriegstag dieses jahr findet um 17 Uhr statt beim Karlsplatz. Gegen Krieg sein, bedeutet gegen Kapitalismus sein. Der Kapitalismus kann nicht ohne Krieg und Krisen Weiterlesen…

Von admin, vor

Alle raus zum Antikriegstag am 1.September

Was hast du davon, dass Krieg geführt wird? Profitierst Du, deine Familie, deine Kolleg:in oder die Menschen an der Supermarktkasse, dass anderswo ganze Stadtviertel durch Bombenhagel ausgelöscht werden? Würdest du dir das für deine Freund:innen wüschen?  Die Antwort ist: Nein. Unsere Klasse hat kein Interesse am Krieg. Nicht der Pfleger Weiterlesen…

Buchvorstellung: Verändern wollte ich eine Menge Aus dem Leben der Internationalistin Ellen Stêrk

Das im Mai 2022 bei edition assemblage erschienene Buch „Verändern wollte ich eine Menge“ erzählt das Leben von Ellen Stêrk, einer feministischen Internationalistin, die 2016 an Krebs starb. Durch das Zusammenspiel persönlicher Briefe, emotionaler Erinnerungen und sachlicher Informationen ermöglicht das Buch auch nach ihrem Tod eine Begegnung mit Ellen, die Weiterlesen…

Von admin, vor

Nachruf auf unseren Freund Thomas

Nachruf von Perspektive Kommunismus In den frühen Morgenstunden des 15. Juni 2023 ist unser Genosse Thomas in Kurdistan gefallen. In der Region Xakurke, mit an den vordersten Verteidigungslinien der kurdischen Befreiungsbewegung, griff seine Einheit Teile der türkischen Besatzungsarmee an. 15 Minuten später, nachdem sie dem Feind schwere Verluste zugefügt hatten, Weiterlesen…

Von admin, vor

Auf die Straße gegen die Abschottungspolitik der EU!

Am 1. Juni organisiert die Seebrücke mit uns und weiteren Organisationen eine Kundgebung gegen die aktuellen Verschärfungen in der Abwehr von Geflüchteten und Abschottung der EU. Die Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems (GEAS) die kürzlich beschlossen wurde ist eine massive Verschärfung des Asylrechts, das eine Aushöhlung darstellt. Die festgelegte Reform Weiterlesen…

Veranstaltung: Aktuelle Lage in der Westsahara

Seit 50 Jahren kämpft die Befreiungsbewegung Frente POLISARIO in der Westsahara gegen Kolonialismus und Ausbeutung. Nach einer langen Feuerpause wurde der bewaffnete Kampf wieder aufgenommen. Ein Genosse berichtet über die verschiedenen Akteure, den bewaffneten Kampf, dem ständigen Widerstand der sahrauischen Frauen und was Deutschland damit zu tun hat. Wir freuen Weiterlesen…

Von admin, vor

Bericht: Tag der Bundeswehr 2023

Hier ist unser Bericht vom Tag der Bundeswehr in Bruchsal:   „Wir kämpfen auch dafür, dass du gegen uns sein kannst.“ Mit diesem Slogan wirbt die Bundeswehr für sich. Doch es hat sich das Gegenteil erwiesen: In Bruchsal fand am Samstag der Tag der Bundeswehr statt, ein riesiges PR Event Weiterlesen…

Visit Us On InstagramVisit Us On Facebook