Gegen das Verbot von „Palästinasolidarität Duisburg!

Repression wird uns nicht spalten!  Heute früh wurde die Gruppe „Palästina Solidarität Duisburg“ durch das Innenministerium NRW verboten. In den Morgenstunden wurden die Wohnungen von Aktivist:innen durch Cops durchsucht und ihr Eigentum beschlagnahmt. In der bürgerlichen Berichterstattung wird durchwegs von „Hamas-Unterstützern“ und „Antisemiten“, deren Verein verboten wurde, berichtet.  Verschwiegen wird, dass es sich Weiterlesen…

Von admin, vor

Gegen Krieg und rechte Narrative

Gedanken zur geplanten Demonstration von „Baden-Württemberg steht auf“ am 30. September 2023 in Stuttgart Durch den Krieg in der Ukraine wird die Frage nach Krieg und Frieden wieder verstärkt gesellschaftlich diskutiert. Jedoch beobachten wir immer mehr, dass rechte und reaktionäre Kräfte und Verschwörungstheoretiker:innen verstärkt versuchen sich zum Krieg zu positionieren Weiterlesen…

Von admin, vor

Heckler & Koch blockieren am 8. Oktober in Oberndorf!

Deutschland ist der viertgrößte Waffenexporteur der Welt. Allein in den ersten vier Monaten von 2020 exportierte Deutschland Kriegswaffen im Wert von knapp 500 Millionen Euro, 40% mehr als im Vorjahr. In Deutschland werden aber nicht nur Waffen hergestellt sondern auch Kriege geplant und vorbereitet. Einer der Orte, an denen Kriegsmittel Weiterlesen…

Von admin, vor

Rechte Netzwerke in der Bundeswehr #kein Einzelfall

Mobiles Pop-up Theater : Rechte Netzwerke in der Bundeswehr #kein Einzelfall

Im Rahmen unserer #keinEinzelfall-Kampagne haben wir heute ein mobiles Pop-up Theater in den Bahnen des Stuttgarter Nahverkehrs vorgehalten. Um auf rechte Netzwerke aufmerksam zu machen und das dahinterstehende Gedankengut zu veranschaulichen, wurden auch Auszüge aus dem Chatverlauf der Gruppe „Zuflucht Beuden“ vorgelesen. Begleitend dazu wurden zahlreiche Plakate in den Bahnen aufgehängt und Flyer verteilt. Da sich Freitagabends viele Soldaten auf dem Weg ins Wochenende befinden, hatten wir noch spontane, wenn auch unmotivierte, Statisten in manch einer unserer Vorstellungen. Den Text des Theaters findet ihr weiter unten.

Rechte Netzwerke in der Bundeswehr sind #keinEinzelfall
Ein Einzelfall wird auch unser widerstand dagegen nicht bleiben!

(mehr …)

Von admin, vor

Bericht: Seximus in der Bundeswehr #KeinEinzefall

Heute, am Tag gegen Gewalt an Frauen, haben wir eine Aktion in der Stadt gemacht um auf patriarchale Verhaltensweisen und sexualisierte Gewalt in der Bundeswehr aufmerksam zu machen. Wir haben an vier Plätzen in der Stadt Wäscheleinen mit Plakaten, Frauenunterwäsche und Tampons aufgehängt. Hierzu noch ein Text zum lesen. Sexismus Weiterlesen…

Von admin, vor

Corona in Moria

Schon seit Monaten wird die extrem Gefährliche Situation im Geflüchtetencamp Moria auf Lesbos angeprangert! Die Situation ist für die Menschen dort nicht mehr tragbar. Sie müssen auf viel zu engem Platz eng an eng leben. Das Camp ist eigentlich für knapp 3.000 Menschen konzipiert, aktuell leben in diesem Camp jedoch Weiterlesen…

Von admin, vor

Faschisten legen Brand in Moria!

In den Medien ist es nur noch eine kleine Randnotiz wert: Moria brennt Mal wieder. Faschisten haben vor einer knappen Woche das Flüchtlingscamp angegriffen und in Flammen gesetzt. Wenn man die Videoaufnahmen der meterhohen Flammen sieht, grenzt es nahezu an ein Wunder, dass niemand gestorben ist. 20.000 Menschen leben dort Weiterlesen…

Von admin, vor

Wandzeitung zu Nebenwirkungen der Corona-Krise #1

Maßnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virus müssen getroffen werden und sind sinnvoll. Jedoch gehen mit diesen Maßnahmen aber Gefahren einher, die nicht unbeachtet bleiben dürfen. So werden Grundrechte immer weiter eingeschränkt, Gesetzesverschärfungen vorgenommen und die Befugnisse der Polizei und der Bundeswehr werden immer weiter ausgeweitet. Oft werden diese Veränderungen nach Weiterlesen…

Von admin, vor

IMI-Analyse: Baden-Württemberg: Verschärfung des Polizeigesetzes während Corona-Krise

Ob Stadion, Streik oder Straße…. Es kann alle treffen! Nein zum neuen Polizeigesetz! Nachdem die grün-schwarze Landesregierung 2017 unter dem Motto „an die Grenze des verfassungsmässig Machbaren“ das Polizeigesetz verschärfte, wurde im gesamten Jahresverlauf 2019 über eine weitere mögliche Verschärfung dieses Gesetzes debattiert – begleitet von Aktionen und Demonstrationen, die Weiterlesen…

Von admin, vor
Visit Us On InstagramVisit Us On Facebook