Als Offenes Treffen gegen Krieg und Militarisierung Stuttgart beteiligten wir uns heute bei der Kundgebung zum Antikriegstag in Stuttgart. Nicht nur die fatalen Folgen der imperialistischen Kriegsintervention in Afghanistan treiben uns zur Zeit auf die Straße:
Mit einem Theaterstück machten wir heute auf Heckler&Koch und ihr dreckiges Waffengeschäft aufmerksam. Das Theaterstück ging auch auf die Zapatisten ein, die diesen Sommer eine Delegationsreise nach Europa machen. Abschließend wurde zu dem Blockadetag am 8.10.21 aufgerufen: Gemeinsam Heckler&Koch zu blockieren!
Für mehr Infos und praktische Vorbereitung kommt zum Aktionstraining am Samstag den 4.9.21 um 15:00 Uhr am Südheimerplatz oder um 19:00 Uhr zur Zapatististischen Vokü ins Linke Zentrum Lilo Herrmann.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.