Eine Veranstaltung von der Revolutionäre Aktion Stuttgart und dem Arbeitskreis Internationalismus Stuttgart zum Krieg in der Ukraine:

Putin, die Nato und auch die deutsche Regierung verfolgen beim Krieg in der Ukraine eigene kapitalistische und geopolitische Machtinteressen – nicht die Interessen der Bevölkerung und der Arbeiter:innenklasse. Ein Genosse vom roten Aufbau Hamburg wird in der Veranstaltung die gesellschaftspolitische Entwicklung in der Ukraine seit den 2000er Jahren einordnen und insbesondere die Rolle Deutschlands offenlegen. Gemeinsam wollen wir ins Gespräch über unsere Aufgaben als revolutionäre Linke hier in Deutschland kommen.

Samstag 14. Mai, 17:30 Uhr, Linkes Zentrum Lilo Herrmann

Quelle: Revolutionaere Aktion


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.