Gefunden auf Indymedia:
Beim Katholikentag in Stuttgart haben wir am 27. Mai, wenige Minuten vor dem Auftritt von Olaf Scholz, ein Banner vom Dach der Liederhalle gehängt. Damit wollten wir deutlich machen, dass Scholz nicht für Frieden, sondern für mehr Kriege und ein Aufrüstungsprogramm steht, dass seines gleichen sucht. Scholz gibt sich in Talkshows gerne als Verfechter einer sozialen Politik und diplomatischer Streiter für den Frieden. Doch das Gegenteil ist der Fall: Scholz und seine SPD stehen für Leiharbeit, den größten Niedriglohnsektor Europas, Hartz4 und nun für eine noch nie dagewesene Aufrüstungsoffensive mit 100 Milliarden Budget für die Bundeswehr. Und das in einer Zeit, wo die Belastung für die Menschen überall spürbar zunimmt, wo Teuerungen bei Energie, Lebensmitteln und Mieten dazu führen, dass am Monatsende immer weniger Kohle auf dem Konto ist. Gleichzeitig schöpfen aktuell Mineralölkonzerne im Wissen der Regierung Milliardenprofite ab und mit den Lebensmittelpreisen verdienen sich Discounter-Eigentümer eine goldene Nase. Die 100 Milliarden werden von Scholz und der Regierung ins Militär gesteckt während es vorne und hinten an Investitionen in Gesundheit (Pflegenotstand), Soziales, anständige Löhne mangelt.

Gegen diese unsoziale Politik und Aufrüstungsoffensive findet am 11. Juni bundesweit ein Aktionstag statt unter dem Motto „Offensive gegen Aufrüstung – Klassenkampf statt Burgfrieden“. Auch in Stuttgart startet Nachmittags eine Demo in der Innenstadt. Mit dem Bannerdrop haben wir diesen Aktionstag beworben. Bringt euch ein am Aktionstag und lasst Kriegstreiber in eurer Stadt nicht ungestört.

Mehr Infos:
http://hauptfeind.de/

 In die Offensive gegen Aufrüstung – keine 100 Mrd. für deutsche Kriege!

Am Samstag, den 11. Juni werden wir in verschiedenen Städten bundesweit gegen das geplante 100 Milliarden Euro Sondervermögen für die Bundeswehr auf die Straße gehen.

Hier der gemeinsame Demo-Aufruf

Hier eine Zusammenstellung von gemeinsamen Mobilisierungsmaterialien

Infos zu den regionalen Demonstrationen am 11. Juni

(laufende Aktualisierung)

Berlin

Infos in Kürze

Frankfurt

Infos in Kürze

Hamburg

12 Uhr | U-Schlump | Infos: Antikapitalistisches Klimatreffen Hamburg

Köln

Infos in Kürze

Leipzig

Klassenfest-Demonstration gegen die Aufrüstung mit Live-Acts und Redebeiträgen | 15 Uhr | Connewitzer Kreuz | Infos: Rote Wende Leipzig

Magdeburg

11 Uhr  | Hauptbahnhof | Infos: Initiative Frieden Magdeburg

München

15 Uhr | Stiglmeierplatz | Infos: In Aktion gegen Krieg und Militarisierung München

Stuttgart

16 Uhr | Lautenschlagerstraße (gegenüber HBF) | Infos: OTKM Stuttgart


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.