Bericht: Proteste gegen die Sicherheitskonferenz

SIKO Die 60. Münchner Sicherheitskonferenz im Luxushotel Bayrischer Hof stand, wie zu erwarten war, ganz im Zeichen des verschärften Kriegskurses des NATO-Lagers. Die richtungsweisenden Beiträge betonten den Willen, den Abnutzungskrieg in der Ukraine mit weiterer finanzieller und militärischer Unterstützung an die Ukraine aufrecht zu erhalten. Dabei wurde vor allem an Weiterlesen…

Von admin, vor

Solidarität mit Rojava und dem hungerstreikenden politischen Gefangenen Mazlum in Stammheim

Solidarität … mit der kurdischen Befreiungsbewegung und Rojava … mit dem hungerstreikenden Mazlum D. in der JVA in Stammheim Die kurdische Befreiungsbewegung in der Türkei wird nach dem Anschlag auf des Innenministerium als Propagandamittel genutzt um seine vermeintlichen Kampf gegen Terrorismus durchzuführen. Massenhafte Inhaftierungen von revolutionären türkischen Linken, Luftangriffe auf Weiterlesen…

Buchvorstellung: Verändern wollte ich eine Menge Aus dem Leben der Internationalistin Ellen Stêrk

Das im Mai 2022 bei edition assemblage erschienene Buch „Verändern wollte ich eine Menge“ erzählt das Leben von Ellen Stêrk, einer feministischen Internationalistin, die 2016 an Krebs starb. Durch das Zusammenspiel persönlicher Briefe, emotionaler Erinnerungen und sachlicher Informationen ermöglicht das Buch auch nach ihrem Tod eine Begegnung mit Ellen, die Weiterlesen…

Nachruf auf unseren Freund Thomas

Nachruf von Perspektive Kommunismus In den frühen Morgenstunden des 15. Juni 2023 ist unser Genosse Thomas in Kurdistan gefallen. In der Region Xakurke, mit an den vordersten Verteidigungslinien der kurdischen Befreiungsbewegung, griff seine Einheit Teile der türkischen Besatzungsarmee an. 15 Minuten später, nachdem sie dem Feind schwere Verluste zugefügt hatten, Weiterlesen…

Unsere Aktionen gegen die Aktionärsversammlung von Rheinmetall 2023

Veröffentlicht am9. Mai 2023 von rheinmetall entwaffnen Ein weiteres Mal hat die Aktionärsversammlung der Waffenschmiede Rheinmetall online stattgefunden. In Düsseldorf und Berlin organisierte das Bündnis „Rheinmetall Entwaffnen“ Aktionen, um die Kriegs- und Krisenprofiteure und ihr blutiges Geschäft anzuprangern. In Berlin gab es zur Mittagszeit eine Störaktion in der Bundesparteizentrale der Weiterlesen…

1.Mai bleibt Kampftag – Repression und Widerstand

Die Stuttgarter Polizei hat heute alles getan, um den Revolutionären 1.Mai zu verhindern. Das gelingt ihr nicht vollständig – zumindest nicht ohne gehörigen Widerstand! Schon die DGB-Demo wird schikaniert. Ein Großaufgebot der Polizei behindert die revolutionäre 1.Mai-Demonstration und greift sie mehrfach an. Ca. 700 Teilnehmer:innen versuchen sich dennoch die Straße Weiterlesen…

Von admin, vor
Visit Us On InstagramVisit Us On Facebook