Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Siko AG

Linkes Zentrum Lilo Herrmann Böblingerstr. 105, Stuttgart

Bei der Siko AG wollen wir überlegen, wie wir zu der am 19.2.22 stattfindenden Münchner Sicherheitskonferenz, mobilisieren und die gemeinsame Anfahrt gestalten wollen. Kommt vorbei!

AG Militarisierung

Linkes Zentrum Lilo Herrmann Böblingerstr. 105, Stuttgart

Netzwerke rechter Strukturen in der Bundeswehr kommen in den letzten Monaten immer häufiger ans Licht und es handelt sich längst nicht mehr nur um Einzelfälle, sondern um ein strukturelles Problem. Durch die Corona-Krise ausgelöst, ist die Bundeswehr auch im Inneren immer präsenter, wohinter eigentlich ganz andere Interessen stehen als die Weiterlesen…

Antimilitaristische Stadttour

Rotebühlplatz Stuttgart

Kommt mit uns zur antimilitaristischen Stadttour durch Stuttgart. Hier der antikapitalistische Aufruf für die Siko 2022: Krieg,Krise,Kapitalismus -Wir widersetzen uns! Demo gegen die Münchner Sicherheitskonferenz 19.02.2022 | Antikapitalistischer Block | 13:00 Uhr | Karlsplatz „Unsere Welt ist in Gefahr“ ist der erste Satz, den man von Wolfgang Ischinger, Vorsitzender der Weiterlesen…

Mobilisierungsveranstaltung zur Siko 2022

Linkes Zentrum Lilo Herrmann Böblingerstr. 105, Stuttgart

Wir freuen uns das frisch gegründete in Aktion gegen Krieg und Militarisierung München zur einer Mobilisierungsveranstaltung zur Siko 2022 hier begrüßen zur dürfen. Hier ist das antikapitalistische Aufruf zur Siko 2022: Krieg,Krise, Kapitalismus - Wir widersetzen uns! Demo gegen die Münchner Sicherheitskonferenz 19.02.2022 | Antikapitalistischer Block | 13:00 Uhr | Weiterlesen…

Demo gegen die Münchner Sicherheitskonferenz

Stachus München Bayern

Demo gegen die Münchner Sicherheitskonferenz 19.02.2022 | Antikapitalistischer Block | 13:00 Uhr | Karlsplatz „Unsere Welt ist in Gefahr“ ist der erste Satz, den man von Wolfgang Ischinger, Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz (Siko) zur Siko 2022 auf ihrer Website lesen kann. Wenn die Kriegsminister:innen, Waffenlobbyist:innen und Kapitalvertreter:innen sich bedroht fühlen, Weiterlesen…